1. Startseite
  2. Pressespiegel
  3. Dem wilden Müll geht es an den Kragen

Dem wilden Müll geht es an den Kragen

Sauberhafter Kindertag der Langener Kitas

Müll gehört in die Tonne und nicht auf den Boden oder in die Landschaft. Diese umweltfreundliche Lektion lernen auch in diesem Jahr wieder die Langener Kita- und Hort-Kinder bei der hessenweiten Aktion Sauberhafter Kindertag. Für ihren großen Herbstputz werden sie von den Kommunalen Betrieben Langen mit Zangen und Handschuhen bestens ausgerüstet und können so zum Saubermachen im Gelände rund um ihre Kindergärten ausschwärmen. In diesem Herbst sind mehr als 120 Mädchen und Jungen mit von der Partie und sammeln den von anderen leichtfertig weggeworfenen Abfall ein. Sie kommen aus den Kitas Am Steinberg, Nordlicht (Nordendstraße), Unterm Regenbogen (Leukertsweg), Am Wald (Paul-Ehrlich-Straße), Hegweg und der Einrichtung Tausendfüßler (Uhlandstraße).

„Umweltschutz beginnt bei jedem Einzelnen“ – mit diesem Ansatz stärken das Hessische Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und  Verbraucherschutz und der Förderverein Sauberhaftes Hessen jährlich Bürgerengagement und Umweltbewusstsein. Landesweit nehmen 2020 rund 320 Kindergärten an der umweltfreundlichen Veranstaltung teil.

Mehr Informationen unter: www.langen.de, www.sauberhaftes-hessen.de und bei www.facebook.com/sauberhafteshessen.

Menü