1. Startseite
  2. Pressespiegel
  3. Neuer Zaun und Hecke am Langener Friedhof

Neuer Zaun und Hecke am Langener Friedhof

Die Thujahecke auf der Südseite des Langener Friedhofs ist ein Opfer des trockenen Sommers geworden und abge-storben. Deshalb erset-zen jetzt die Kommuna-len Betriebe Langen (KBL) auf einer Länge von 260 Metern die Ein-friedung des Begräbnis-platzes im Bereich Steinberg und der Straße „Am Bergfried“.

Da die Pflanzen in der Vergangenheit auch in den Zaun gewachsen waren, muss dieser ebenfalls erneuert wer-den. Mit einem Bagger entfernen die KBL-Mit-arbeiter die Wurzeln und setzen einen Stab-mattenzaun. Im Anschluss daran pflanzen sie Rankgewächse und eine neue Hecke, damit der Langener Natur-Friedhof auch an dieser Stelle wieder sein grünes Gesicht zurückerhält.

Teilweise steht der neue Zaun am Langener Friedhof. Bald kommt noch die neue Bepflanzung dazu.
Foto: Stupp/Stadt Langen

Menü